Die Natur in ihrer farbenfrohen Eindeutigkeit

Freude ist die Gesundheit der Seele.

Von Aristoteles – (* 384 v. Chr.  – † 322 v. Chr.)

Ich bin immer wieder fasziniert von der bunten Vielfalt und Farbenpracht, die uns die Natur jeden Frühling und im Frühsommer so üppig schenkt! Alles Neue macht(e) ja bekanntlich der Mai, der schönste Monat des Jahres, wie ich finde, aus gleich mehreren triftigen Gründen – und der Juni schließt sich an diese einmalig schöne Stimmungslage derzeit nahtlos an. Aber nicht nur deshalb, weil wir rein privat wichtige Feiertage seither glücklich hinter uns gebracht haben, sondern gleichsam auf allernächste Ausflüge und Exkursionen vermehrt ausgerichtet sind.

All das Geschaute während unserer intensiveren Wald- und Flur-Spaziergänge taten und tun es uns dabei besonders an. Einige Stunden der Erholung und Entspannung mitten in der Natur sorgen so für ein spürbares Energieauftanken im ganzen Organismus und nicht unerheblicher in Geist und Seele. Wir lieben es dann oft auch auf unbekanntem Terrain auf Entdeckerkurs zu gehen – und damit sind nicht allein neue Wege gemeint, sondern auch jegliche Detailansichten genau neben diesen …

Einige neue Fotos haben sich so auch bei mir wieder ansammeln können, denn beim Fotografieren gibt es für mich, grad bei dem tollen Wetter und zauberhaften Lichtverhältnissen, erst recht kein Halten mehr. Vor die Haustür ganz ohne Kamera zu gehen ist für uns beide allerdings eh kaum noch vorstellbar, toppen könnte dies bspw. höchstens noch ein in griechischen Strandgefilden unerlaubtes Nacktbaden. *bg*

Herrlichste Wild- und Gartenblumen, sauerstoffreiche Waldgefilde, still dahinfließende kleine Flüsschen und glitzernde ruhige Seen oder die Ostsee im frühen Abendlicht, … knallgelbe Rapsfelder und kräftig grüne Hügellandschaften charakterisieren und säumen auf sanfte Weise die weitläuftige Landschaft Angelns, so dass man sich stundenlang daran sattsehen möchte. Eine erste kleine Auswahl meiner dazu gemachten Aufnahmen sind zunächst in den Kategorien „Blütenzauber“,„Landschaftsfotos“ und unter den „Tieren“ zu sichten.

Ich hoffe später noch ein paar Fotos mehr aus dem erbeuteten Fundus hier einstellen zu können.

Viel Spaß beim Betrachten … 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*